RECOACTIV® oft gestellte Fragen

RECOACTIV® oft gestellte Fragen

RECOACTIV® oft gestellte Fragen

                                                       

 

.

Wie soll RECOACTIV®an den Hund oder die Katze verabreicht werden?

.

 

Hier gibt es mehrere Möglichkeiten.

Sie können es allein verabreichen oder zusammen mit Trocken- oder Feuchtfutter (das ist sehr empfehlenswert bei schlechten Essern).

Hier können sie auch noch wählen ob sie das Tonicum oben auf das Futter drauf machen oder bei ganz schlechten Essern unter das Futter (der Geruch ist so stark, dass Ihr Tier das Futter fressen wird um an das Tonicum zu gelangen)

Bitte darauf achten, dass RECOACTIV® Zimmertemperatur hat.

 .

.

Was mache ich, wenn meine Katze RECOACTIV® nicht fressen möchte?

 

Allerdings empfehle ich immer meinem Kunden, es an einen "neuen" Platz zu stellen. Oft wurde versucht der Katze schon vieles anzubieten. Deshalb kann es manchmal passieren, dass Sie ihren Futterplatz nicht mehr als "positiv" ansieht.

Also einfach ein Schälchen nehmen und dies einige Meter vom Futterplatz entfernt aufstellen. Das RECOACTIV® Tonicum gut schütteln, dann ein bisschen drauf machen auf den Teller/Schälchen. Dann die Katze einfach davor setzen (sollten noch andere Tiere im Hause sein, dürfen die bitte für diese Zeit den Raum verlassen). Dann der Katze auch Zeit lassen. Mit Glück geht Sie von selber an das RECOACTIV®   Tonicum daran.

Sonst gibt es auch noch die Möglichkeit der Katze es auf einem Löffel anzubieten, es auf die Nase zu machen (muss Sie dann notgedrungen ablecken) oder als letzte Lösung die beigelegte Spritze nehmen und das Tonicum damit verabreichen.

Viele Katzen sind von den vielen Versuchen Ihr das richtige Futter anzubieten durcheinander und brauchen Zeit erst einmal zu erkennen, das Recoactiv etwas Gutes für Sie ist.

 

Sonst auch gern mich anrufen oder mir eine email schicken. Beantworte so schnell wie möglich alle Fragen. Mir ist jedes Tier wichtig.

.

.

Kann RECOACTIV® auch bei Katzen und Hunden gegeben werden die Diabetes haben?

JA.

RECOACTIV®enhält keine Glucose oder andere leicht verdauliche Kohlenhydrate mit einem starken Einfluss auf den Blutzuckerspiegel Ihres Tieres.

Ein Flasche enthält je nach Art entweder 50 oder 102 kcal:

Immun Katze und Hund jeweils 50 kcal.

Herz Katze, Niere Katze sowie Gelenke Hund und Herz Hund jeweils 102 kcal.

(bitte dazu auch die genaue Beschreibung des jeweiligen Tonicums lesen)

.

.

 

 

Kann RECOACTIV® auch allergischen Katzen und Hunden verabreicht werden?

.

 

JA, in den meisten Fällen.

RECOACTIV® ist frei von Lactose sowie von jeglichen Farb- und Konservierungsstoffen.

Es sind außerdem keine Weizen-, oder sonstige Getreidearten in RECOACTIV® enthalten.

Sonst bitte Rücksprache mit Ihrem Tierarzt/Tierärztin halten.

.

.

 

Ist die Verabreichung von RECOACTIV® auch an Hunde- oder Katzenwelpen möglich?

.

 

JA.

z. B. gerade bei der Umstellung von der Muttermilch auf feste Nahrung gibt es oft Probleme bei den Kleinen.(als Züchterin weiß ich aus eigener Erfahrung, dass gerade Katzenkinder am Anfang absolut keinen Geschmack am Futter finden).

Nicht nur der Appetit kann hier angeregt werden. RECOACTIV® unterstützt auch wichtige Funktionen in der Wachstumsphase ihres Welpen oder Katzenbabys. Besonders hervorzuheben ist da natürlich Katze Immun.

 

 

.

 

 

Ist die Verabreichung von RECOACTIV® auch für den Hunde- oder Katzen "Senior" gedacht?

.

 

JA.

Gerade hier kann RECOACTIV® sehr wichtig sein für Ihr Tier. Der sensible Maul- und Rachenraum wird geschont und ein gutes Allgemeinbefinden Ihres Tieres somit gefördert. RECOACTIV® schont und entlastes den Verdauungstrakt und ergänzt die Nahrung Ihres Tieres mit lebenswichtigen Substanzen (bitte jeweils die genaue Beschreibung des Tonicums dazu durchlesen).

.

.

 

 

Ist die Verabreichung von z. B. Immun Katze auch für den Hund gegeben oder umgekehrt?

.

 

Es gibt RECOACTIV® für die Katze und auch RECOACTIV® für den Hund.

RECOACTIV® ist jeweils auf die Bedürfnisse des Tieres abgestimmt. Eine Verabreichung für Hunde an Katzen oder umgekehrt für Katzen an Hunde ist nicht schädlich, führt aber vielleicht auch nicht unbedingt zu dem gewünschten postiven Effekt. Ist daher nicht zu empfehlen.

.

.

Wie lange hält sich RECOACTIV® nach dem Öffnen ?

.

Nach dem Öffnen gekühlt lagern bei 4-7 Grad Celsius. Innerhalb von 12 Tagen verbrauchen.

.

.

Über welchen Zeitraum kann RECOACTIV® verabrecht werden?

.

Anwendungsdauer 1-4 Wochen.

Spricht Ihr Tier auf die Gabe von RECOACTIV®
Tonicum gut an, so ist in Absprache mit Ihrem Tierarzt/Tierärztin eine dauerhafte Beifütterung empfehlenswert.(siehe auch die genaue Produktbeschreibung)

.

.

Noch Fragen????

.

Natürlich habe ich hier nur einen Teil von Fragen beantwortet.

 

Wenn doch noch Fragen sein sollten, einfach hier klicken.

 

Werde dann gern versuchen diese zu beantworten.

 

 

 

 

 

.

.